Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?

#Gelbwesten – Im Gespräch mit Frank Stoner


10. Januar 2019

NuoViso DVD Collection im Nuovisoshop

Auch im neuen Jahr 2019 kommen die Proteste der Gelbwesten in Frankreich nicht zur Ruhe. Die Zugeständnisse von Präsident Macron reichen den Demonstranten nicht aus.

Die italienische Regierung symphatisiert mit den französischen Protestlern. Und auch in Deutschland fordert die Fraktionsvorsitzende der LINKEN es den Gelbwesten nachzumachen und auf die Straße zu gehen. In Deutschland scheint die Bewegung bisher allenfalls aus mäßiges Interesse zu stoßen. Wo liegen die Gründe? Geht es den Deutschen doch sehr viel besser als den Franzosen, ist der Deutsche zu träge oder ahnt er bereits wie die mediale Berichterstattung in Deutschland aussähen würde. Ähnlich wie bei den Montagsmahnwachen könnten die Gelbwesten schnell den Ruf einer Querfront oder gar „Neurechten“ aufgezwängt bekommen um die Bewegung zu spalten und im Keim zu ersticken. Aber wie geht es in Frankreich weiter? Gibt es gar Parallelen zur franzöischen Revolution 1789? Genau diesen Fragen gehen Frank Stoner und Frank Höfer in dieser Ausgabe von #Hashtag nach.

Würdet ihr euch an Gelbwesten-Protesten beteiligen? Schreibts in die Kommentare.

mehr sehen


Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


5

avatar
4 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
markus399mainzManfred SchneiderEddieKacktuschantal_tack Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
markus399mainz
markus399mainz

Ich denke, die Deutschen sind zu lasch , um Gelbwesten zu sein. Wir sind ja eher die Dauermeckerer, als die, die wirklich aufstehen. Wir sind ganz gut darin , politisch öffentliche Ereignisse zu stören, was aber meist eher dumme Gewaltexzesse sind, die der wirklichen Sache nicht dienen. Mal einfacher gesagt: Während der Franzose sich die gelbe Weste anzieht und auf die Strasse geht, postet der Deutsche in Facebook „ALLE BITTE AM MONTAG NICHT TANKEN“ …Uns geht es noch viel zu gut, um uns zu organisieren. Und die, denen es wirklich , wirklich schlecht geht, sind zu wenige und zu unorganisiert,… Weiterlesen »

Schneider-m-a@hotmail.de
Schneider-m-a@hotmail.de

Ich habe das Gefühl das die Gebwesten gesteuert werden. Was würde sich wirklich bei unserem verändern? Im Moment ist niemand wählbar. Jedenfalls kenne ich niemanden derart nicht einenordet wurde. Es gäbe so vieles Klar zu stellen, aber daran ist niemand interessiert.

Eddie
Eddie

Sahra steh auf … Deutschlands schönste Linke ever … die Gelbweste steht Dir gut!

Chaja
Chaja

Danke für das Statement! Gelbweste? Ich wäre dabei. Frank wann kommt wieder ein neuer Beitrag von dir? 🙂 LG aus Oberhausen, Chaja

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich