Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTube

Was ist bloß los mit euch? Männerzeit im Frauenraum


2. Dezember 2019

Unter Frauen sind Männer natürlich ein ständiges Gesprächsthema. Viele Frauen machen sich seit Jahrzehnten auf den Weg zu ihrer inneren Wahrheit. Sie erfahren dabei, dass die Männer in ihrem Leben oft an einer ganz anderen Stelle stehen, nicht hinterher kommen oder sich vollkommen in ihrer Arbeit verlieren. Welche Möglichkeiten hat ein Mann, sich selbst zu finden? Was bedeutet das für die Partnerschaft? Und was ist Männlichkeit überhaupt? Kati Pfau hat Stefan Ulbrich und Gerhard Popflinger von MÄNNERZEIT eingeladen, um sich mit ihnen über die Männer von heute zu unterhalten.

Hier ist die Männerzeit zu finden: https://maennerzeit.blogspot.com/

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


3

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
HeinosequoinaAnja Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Heino
Heino

Ich habe 20 Tage mit mir gehadert, aber mir gingen die Gedanken nicht aus dem Kopf, also hier und jetzt diese Gedanken. Das sind die Auswirkungen des seit Jahrhunderten aufgebaute patriarchale System und Denkweise und das „Komische“ ist, daß sich das sogar bei den Frauen durchgesetzt hat. Es wird auf die zerstörenden Kräfte, der männliche Kampf an erste Stelle gestellt. Deshalb ist es selbst dann, wenn Frauen in Führungspositionen gelangen, wie Bundeskanzlerin, Verteidigungsmenisterin usw., hat das durch die patriarchalen Verhaltensweisen die gleichen zerstörenden Auswirkungen haben, als wenn ein Mann an dieser Position wäre. Anders wäre es, wenn die matriarchalen, aufbauenden,… Weiterlesen »

sequoina
sequoina

hat mich auch sehr berührt ! endlich drückt ein Mann sich mal aus
yeah super
also der beste Gedanke: lebens nicht feindlich
gut ,daß IHR das auch scho durchschaut-unsere verkorkste Zovilisation-
also ich komm aus der freuenecke-gut wie Kati das moderiert-sehr smpathisch-
für mich hatte das trotzdem ganz viel Neues-Gutes-erfrischendes
keeep on

julienany
julienany

Sehr interessante Diskussion. Wow…die Männer kommen….wieder!!! Es ist ein großes Problem… Was ist der Mann? Was ist die Frau? Ich denke, die politischen Programme und die Agenda (Emanzipation der Frauen ergo „der Rothschilds“), die seit langem laufen haben die Familien und die Rollen völlig ad absurdum geführt. Frauen sollen die besseren Männer sein, und Männer die besseren Frauen. Männer hüten heute die Krippenkinder (auch politisch getrieben) und Frauen verteidigen das Land (Armee, Polizei, Grenzschutz…). Es gibt sicher immer Ausnahmen, die durchaus eine Affinität für das „andere“ haben, aber die Befreiung aus diesen geopolitischen, gesellschaftsvernichtenden Strukturen müssen auf beiden Seiten dringends… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich