Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen? Registrieren
Verfügbare Videoplayer: YouTubeBitChute

Der Epstein-Skandal: Ein Blick in den Abgrund – frank&frei


15. August 2019

Jeffrey Epstein ist tot. Angeblich hat er sich selbst gerichtet, nachdem nun das FBI gegen seine jahrzehntelangen Machenschaften ermittelte. Vielleicht wurde er aber auch einfach nur aus dem Weg geräumt, denn das was Epstein möglicherweise bei einem Prozess hätte alles aussagen können, hatte das Potential ganze Staatsregierungen zu stürzen.

Im Raum steht der Vorwurf, dass Epstein zusammen mit seiner Frau Ghislaine Epstein (geb. Maxwell, Tochter des brühmten Robert Maxwell) jahrzehntelang einen illegalen Kinderprostitutionsring betrieben. Und nicht nur das – nun fand das FBI auf der privaten Insel Epsteins nicht nur unterirdische Anlagen, sondern auch eine Kontaktliste, auf welcher Namen wie Tony Blair, Richard Branson oder Mick Jagger auftauchen.

Epstein selbst hatte bereits das Vergnügen mit den Ermittlern, nachdem eine heute erwachsene Zeugin aussagte, sie wäre von Epstein als 14-jährige zum Sex mit Prinz Andrew, dem Sohn der Queen gezwungen worden.

Auch Bill Clinton und Donald Trump zählen zu den jahrelangen Vertrauten Jeffrey Epsteins. Entfaltet sich hier ein Skandal dessen Ausmaß der Fälle Dutroux und Seville noch in den Schatten stellen?

mehr sehen


nuoviso unterstützen


Seit 2005 produzieren und veröffentlichen wir kostenlos investigative, außergewöhnliche und interessante Dokumentationen und Interviews.
Bitte unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


13

avatar
9 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
11 Kommentatoren
lehner.sabineheiko_herzGeorgT.ErlerVerle Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
heiko_herz
heiko_herz

Ich habe schon vor ein paar Jahren als die Geschichte mit Q in ihrem ersten Hype war gesagt, dass es mich nicht wundern würde, wenn Trump die üblichen Verdächtigen „aus dem Verkehr zieht“ und diese Leute auf ne einsame Insel frachtet, dass diese Clique aus dem Verborgenen agiert. Hey, ich hoffe, dass Trump wirklich so ne Art Erleuchtung hatte, denn er wurde anscheinend schon in frühen Jahren vom Establishment in gewisse Bahnen gelenkt, aber scheint irgendwie nicht, dass zu machen, was diese elitären Kreise von ihm wollen. Zumindest nicht als Präsident. Sonst hätte es schon mehrmals gekracht, wobei er außenpolitisch… Weiterlesen »

stsch1970
stsch1970

Wieder ein ganz toller und interessanter Beitrag. Genau so ein Format würde ich mir im Mainstream wünschen, das ist Information. Dann könnte man auch mal wieder einschalten. Dafür ist mir jeder Euro meines Spendenabos wert! Vielen Dank für Eure Arbeit!!

T.Erler
T.Erler

Ein sehr mutiger Beitrag, wenn man bedenkt, dass diese Herrschaften die Macht haben, die Bedeutung
von Worten um 180° zu drehen. Pädophil bedeutet wörtlich Kinderfreund.
„Ein Wort sagt mehr als 1000 Bilder“.
Trump würde ich im Moment noch als Phsychologische Operation „Hoffnungs-Management“ sehen.

Verle
Verle

Die Spreu trennt sich vom Weizen! Den Präsidenten Trump latent in diesem Kontext mit der satanistischen Elite zu setzen, scheint, entgegen der derzeitigen Faktenlage, ein System bei NuoViso zu werden. Willkommen bei der gelungenen Annäherung an den Staatsmedien!

michael
michael

Ich schätze Ihre Beiträge sehr. Nur diesmal liegen Sie in Bezug auf Donald Trump wirklich falsch. Sehr schade. Lieben Gruß

nowitzkikarsten
nowitzkikarsten

Vielleicht, ist es der Anstoß zum umdenken?

birhil
birhil

Da ich den Vergleich zu Kenfm und Anti-Spiegel habe, die über das gleiche Thema auch hervorragend berichteten, kann ich sagen, DANKE, lieber Frank für Deinen Beitrag dazu! Fand ich gelungen und alles Wesentliche ist enthalten….!
Ich habe irgendetwas in Erinnerung, dass ein oder mehrere Grünen-Politiker in unserem Lande auch schon mit diesem Thema zu tun hatten – kann das sein? Irgendwann in der Vergangenheit? Nur dass die in unserem Land geteert und gefedert werden würden, wenn dies heraus käme und zwar von den Eltern höchst persönlich….

Kroll
Kroll

Sind gute und auch alte Infos. Hoffentlich hat Trump mittlerweile doch einigermaßen akzeptable Meinungen. Seine gezeigte Tages-Arbeitssituation zeigt dies. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

meyer-esw
meyer-esw

Grüße Sie, Herr Engelmeyer, ich gebe zu, ich habe nur die ersten Minuten Ihres neuen Videos angeschaut, insofern weiß ich nicht, ob Sie da später noch einiges geraderücken. Am Epstein Fall wird sich herausstellen, ob „Draining the swamp“ stattfinden wird oder nicht. Ihre Darstellungen Trump angehend sind jedoch mangelhaft, teilweise sogar falsch. Sollten Sie korrigieren. Diesbezüglich seien Ihnen die 7 Minuten auf der Convo Couch empfohlen, Trump guilty or not. Besser kann man es nicht zusammenfassen. Alles wahrlich keine Trump-Adepten https://www.youtube.com/watch?v=fxOIJvy02Oo Dass Sie die teilweise aufkommende Pro Trump- Hysterie kritisch betrachten, ist absolut wünschenswert und selbstverständlich wichtig, ich denke mir,… Weiterlesen »

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich