Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

#BarCode – Selbstbewußtsein, Stilldemenz & Horror-Ratgeber für Mütter

29. April 2016
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

In den Feuilletons der großen Tageszeitungen, aber vor allem in Mütter-Ratgebern und Familien-Magazinen ist ein Trend erkennbar: Kinder sind eine Plage. Man liebt sie zwar, aber ist dann eigentlich doch froh, wenn man sie von der Backe hat.

Es stellt sich die Frage, ob solche Beiträge tatsächlich den Zeitgeist widerspiegeln oder aber vielmehr Symptom einer sich ausbreitenden Gender-Ideologie sind. In beiden Fällen zeigt es jedoch eine zunehemnd egoistisch werdende Gesellschaft. Die Zukunft und kommende Generationen scheinen in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden.

Zusammen mit Hirnforscher Gerald Hüther und der Biologin Dagmar Neubronner analysieren wir den Status Quo der aktuellen Bildungs – und Familienpolitik.

Slider