Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

#BarCode – Atomwaffen, Bundeswehr & Kriegsgefahr

8. November 2015
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Um Atomwaffen, Bundeswehr und Kriegsgefahr geht es neben vielen weiteren Themen in der zweiten Ausgabe von #BarCode. Dieses mal haben sich die Moderatoren Frank Höfer un Hagen Grell zwei bekannte Experten zu den besprochenen Themen dazugeholt.

Filmemacher Frieder F. Wagner hat sich mit seinem Film „Deadly Dust“ bei seinem Heimsender WDR unbeliebt gemacht. Seit seinem Aufklärungsfilm gilt er als „schwierig“ und bekommt keine Aufträge mehr.

Buchautor Wolfgang Effenberger hatte als Hauptmann der Bundeswehr in den 70er Jahren Einblick in den „General Defense Plan Bayern“. Das Wissen darum, was hier geplant war, öffnete dem damals 27jährigen die Augen. Seitdem studiert er die Kriegsplanungen der amerikanischen Think Tanks und warnt vor einem geplanten Nuklearkrieg.

Slider