Arrow
Arrow
Slider
Der politische Gärtner – Herman Barges bei SteinZeit

Als Mahn – und Friedenswachen-Aktivist konnte man Herman Barges 2014 auf einigen Bühnen bei seinen Reden zuhören. Barges versteht sich selbst als politischer Gärtner und verbindet damit sein Engagement mit seiner Berufung: Der Landschaftsarchitekt setzt sich seit vielen Jahren für den natürlichen Erhalt des Temeplhofer Flugfeldes in Berlin ein.

28. Februar 2015 | Views on Youtube: 2.625
PermaArchitektur – Robert Stein im Gespräch mit Anke Plehn

Jeder erlebt das: er kommt in eine Stadt, geht durch eine Straße, betritt einen Hof, ein Haus, einen Raum und spürt sofort: hier fühlt er sich wohl oder eben nicht. Wer denkt im Alltag darüber nach, welche Ursachen es dafür geben könnte? Was findet in dem Moment statt – innerlich und wie reflektieren wir das

21. Februar 2015 | Views on Youtube: 6.239
Pax Americana – Wolfgang Effenberger bei SteinZeit

Die historische Mission, die Amerika seit vielen Jahrzehnten wahrnimmt, fußt auf einer ganz außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte, die an den Aufstieg Roms erinnert. Sie wird untermauert mit Gründungsmythen, dem zielstrebeigen Ausblenden der dunklen Seiten aus dem Buch der eigenen Geschichte und der Externalisierung des Bösen. Die Siege in den beiden Weltkriegen, aber auch das Trauma des 11.

15. Februar 2015 | Views on Youtube: 6.588
Bauer vs. Landwirt – Robert Stein im Gespräch mit Hubert Krimbauer

Im Zuge der „Grünen Woche“ demonstrierten 50.000 Gegner des neuen Freihandelsabkommen TTIP in Berlin. Sie befürchten keinerlei Kontrolle mehr über zukünftige Gestzgebungen und Ratifizierungen zu haben. Doch nicht nur das Verhindern von TTIP ist für die nachhaltige und zukunftssichere Feldbewirtschaftung notwendig, sondern auch der Rückzug zu einer bäuerlichen Landwirtschaftskultur – weg von großindustrieller Bestellung der

23. Januar 2015 | Views on Youtube: 8.855
Bilder des Krieges – Mark Bartalmai bei SteinZeit

Es sind grauenhafte Bilder mit denen Mark Bartalmai jeden Tag arbeitet. Seit Sommer 2014 berichtet er aus dem Kriegsgebiet im Donbass. Dabei begleitet er entweder die Soldaten der Bürgerwehr bei ihrem täglichen Einsatz bis an die Front und berichtet auch über das Leiden der Zivilbevölkerung, welche nicht nur den Schrecken des Krieges ausgesetzt sind. Jegliche

16. Januar 2015 | Views on Youtube: 13.286
Deadly Dust – Frieder F. Wagner bei SteinZeit

„Ich habe schreckliche Bilder gesehen“ kommentiert Filmemacher Frieder F. Wagner die Dreharbeiten zu seinem Film „Deadly Dust“.  Darin behandelte der Grimmepreisträger die Gefahr durch Depleted Uranium (Munition aus abgereicherten Uran). Bereits 1992 stellte ein deutsches Gericht die Gefährlichkeit der im Golfkrieg verschossenen Uranmunition fest. Seitdem setzte die NATO tonnenweise Urangeschosse und Uranbomben in den Kriegen

9. Januar 2015 | Views on Youtube: 5.038
Arrow
Arrow
Slider
Schuldkomplexe – Robert Stein im Gespräch mit Götz Wittneben

Robert Stein unterhält sich mit Götz Wittneben über das Phänomen, dass viele Menschen unbewusst unter Schuldkomplexen leiden. Ausgangspunkt für Wittnebens Recherche war die Beobachtung, dass viele hoch intelligente Menschen nur über geringwertige Schulabschlüsse verfügen bis hin zum Förderschulabschluss. Unter anderem auch aus dem Grund, weil das derzeitige Schulsystem nicht willens ist, den individuellen „Durst“ eines

2. Januar 2015 | Views on Youtube: 10.924
DemoKultur – Patrick Schleizer bei SteinZeit

Seit Anbeginn der Mahnwachenbewegung war Patrick Schleizer im Organisationsteam der Leipziger Mahnwache. Mit einer Revolution hat er nicht gerechnet, aber die Tatsache, dass die Menschen sich wieder zu Tausenden auf der Straße zusammenfinden, um gegen Missstände und Krieg zu protestieren, faszinierte Schleizer, der sich auch sehr für Hirnforschung interessiert. In Leipzig gibt es derzeit keine

27. Dezember 2014 | Views on Youtube: 6.753
X-Files – Frank Reitemeyer bei SteinZeit

Im Vergleich zu vielen anderen Ländern will die Bundesregierung keine Einsicht in die UFO-Akten genehmigen. Offiziell soll es diese gar nicht geben, obwohl der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages in dessen Auftrag eine Studie durchführte. Diese Ergebnisse und Fakten gehören an die Öffentlichkeit, so Frank Reitemeyer, welcher gegen den Bundestag einen Prozess anstrebte und auf Einsicht

19. Dezember 2014 | Views on Youtube: 14.244