Arrow
Arrow
Slider

Götz Wittneben im Gespräch mit dem VollwertHolz-Unternehmer Sigmund Schuster. Die Frage nach dem, was nach dem physischen Tod kommt, trieb Sigmund Schuster schon in jungen Jahren um. Und schon bald war da ein tiefes Wissen, dass wir als Menschen primär geistige Wesen sind. Während sein Gefühl die Fragen stellte, suchte sein Verstand die Antworten. Damit

16. März 2017 | Views on Youtube: 1.026

Besuchen Sie uns auf http://www.neuehorizonte.tv Götz Wittneben im Gespräch mit Dieter Broers Am Ende seines Buches „Der verratene Himmel – Rückkehr nach Eden“ kommt der Biophysiker Dieter Broers zu dem Schluss, dass der Zustand, das Empfinden von Freude gleichsam als ‚Antidot‘ gegen die zuvor beschriebenen Parasiten anzusehen ist. Im Zustand der Freude, die Broers „Liebe

10. März 2016 | Views on Youtube: 22.358

Viele kennen George Orwells Zukunftsroman „1984“ und seinen skizzierten Überwachungsstaat, der sich mittlerweile fast wie eine Puppenstube ausnimmt gegenüber bereits existierenden Überwachungsmethoden. Doch nur wenige kennen Aldous Huxleys „Schöne Neue Welt“ (Brave New World), in der eine in Kasten gegliederte Gesellschaft entworfen wird – die Menschen werden in der Retorte erzeugt – deren oberstes Prinzip

7. März 2016 | Views on Youtube: 11.045

Götz Wittneben im Gespräch mit Jens Neumann „Der ehrgeizigste Mensch Mensch ist der ängstlichste Mensch“ – diese Aussage des Indischen Philosophen Jiddu Krishnamurti gibt den Hinweis darauf, unsere Handlungen nach ihren Motiven zu untersuchen. Vielleicht entdecken wir alte, unbewusst Glaubenssätze aus Kindertagen, die die eigentliche Ursache für unser Handeln darstellen. Überraschenderweise stellt sich die „Gewaltfreie

21. Februar 2016 | Views on Youtube: 9.825

Götz Wittneben im Gespräch mit Dr. Gerald Hüther. Die Zukunft gehört der Co-Kreativität, die im offenen Austausch von Menschen entsteht, die sich und ihr Gegenüber nicht mehr länger als Objekt von Urteilen, Bewertungen und Vergleichen sehen, sondern als einzigartiges, gestaltungsfähiges und selbstwirksames Subjekt. Aber warum fällt das uns Menschen so schwer? Dazu Gerald Hüther: „Weil

18. Februar 2016 | Views on Youtube: 90.655

Götz Wittneben im Gespräch mit Andreas Beutel über die Heilige Geometrie. Im zweiten Teil der Reihe „Horizonte des Herzens“ erfahren Sie unter anderem, wie der Torus, jener dreidimensionale Energiering (denken Sie an einen Donut), die Zweipoligkeit unserer materiellen Welt ausdrückt. Er vereint den Baum oder den Apfel mit dem Menschen, den Menschen mit der Erde.

4. Februar 2016 | Views on Youtube: 6.285

Ist das Hebammen-Sterben gewollt? Götz Wittneben im Gespräch mit der Hebamme Jana Mieke über die segensreichen Aufgabe der freien Hebammen und deren akute Gefährdung. Unbemerkt von der deutschen Öffentlichkeit vollzieht sich seit ein paar Jahren ein systematischer Abbauprozess der freien Hebammen in Deutschland. Aufgrund enorm angestiegener Haftpflicht-Beiträge, deren Subventionierung die Politik strikt ablehnt, müssen immer

31. Januar 2016 | Views on Youtube: 2.828
Arrow
Arrow
Slider

In unserer ersten Livesendung bei NeueHorizonte.TV hatten wir Dieter Broers zum Thema „Die Physik des Herzens“ zu Gast. Nach einer kurzen Einführung in das Thema beantworteten wir die zahlreichen Fragen unserer Zuschauer. In der Spitze hatten wir fast 1.000 Zuseher gleichzeitig im Livestream, unzählige Fragen stellten uns die Zuschauer. Am Ende war man einer Meinung,

29. Januar 2016 | Views on Youtube: 18.317

Rüdiger Lenz ist Schwarzgurt-Träger verschiedener Kampfsportarten und hat u.a. drei Jahre als Türsteher gearbeitet. Die Trennung von seinem Sohn, der ihm systematisch von der Mutter und den Ämtern vorenthalten wurde, brachte Lenz in die schwerste Krise seines Lebens. Aber wie das bei Krisen nun mal so ist, sie kommen in unser Leben, um Veränderungen einzuleiten.

21. Januar 2016 | Views on Youtube: 12.270

Götz Wittneben im Gespräch mit Dr. Peter Patzak An der Homöopathie scheiden sich die Geister, vor allem aufgrund des grundverschiedenen Weltbildes zur chemisch-materiell orientierten Schulmedizin. Peter Patzak ist von Hause aus Veterinärmediziner und die Heilung eines von den Medizinern aufgegebenen Neufundländers mit Hilfe eines homöopathischen Mittels brachte den Umschwung. Patzak gründete 1995 die erste homöopathische

14. Januar 2016 | Views on Youtube: 4.034