Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Arrow
Arrow
Slider
Impfen – Das Geschäft mit der Angst – Hans Tolzin

Götz Wittneben im Gespräch mit Hans Tolzin („Impfreport“). Die Herstellung von Impfstoffen kann mensch mit dem Drucken von Geld vergleichen: die Krankenkassen müssen die „empfohlenen“ Impfungen bezahlen, gibt es einen Impfschaden, dann haftet aber nicht der Hersteller, sondern der Steuerzahler, ganz im Gegenteil zu den Hebammen, denen das freie Arbeiten durch allzu hohe Haftpflicht-Policen auf

11. August 2016 | Views on Youtube: 17.551
Wilhelm Reich – Die Wiederentdeckung des Lebendigen – Bernd Senf

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Reich-Kenner Prof. em. Bernd Senf Wilhelm Reich war ein hervorragender Therapeut und Theoretiker der von Sigmund Freud begründeten psychoanalytischen Bewegung, der allerdings zunehmend eigene Wege in Bezug auf Gesellschaftskritik und therapeutische Arbeit ging. Das weit verbreitete emotionale Elend in Form von Neurosen und Psychosen verstand er mehr und mehr

4. August 2016 | Views on Youtube: 34.946
Leben im Chaos – Andreas Beutel

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Autor und Forscher Andreas Beutel. Diese Welt scheint im Moment mehr und mehr „crazy“ zu werden, die Meldungen von Kriegen, Terror und sonstigen Grausamkeiten überschlagen sich. Alle die, die den Fall der Mauer als Wendepunkt zu einem friedlichen Zusammenleben der Menschheit gesehen und gefeiert haben, sehen sich in ihren

28. Juli 2016 | Views on Youtube: 12.239
Wir brauchen Beziehungskultur – Hans Joachim Maaz

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Hallenser Psychiater Hans Joachim Maaz. „Man kann es auf den Punkt bringen: Alle Menschen, die psychisch oder psychosomatisch erkranken, leiden an Beziehungen, beziehungsweise sind wegen Beziehungsstörungen krank geworden“, so Hans Joachim Maaz. Ausdrücklich bezieht er die Beziehung zu sich selbst in dieses Spektrum mit ein, viele Menschen seien sich

21. Juli 2016 | Views on Youtube: 16.409
Den Tagen mehr Leben geben – Das Kinderhospiz Bärenherz

Götz Wittneben im Gespräch mit Ulrike Herkner und Sylvia Heumann vom Kinderhospiz Bärenherz, Leipzig Wenn Kinder leiden, dann leidet die ganze Familie. Dieses Leid zu lindern, den Eltern schwerst erkrankter, pflegebedürftiger Kinder eine Atempause zu verschaffen, in der sie Kraft tanken können, das und mehr hat sich das Kinderhospiz Bärenherz in Markkleeberg vor den Toren

14. Juli 2016 | Views on Youtube: 1.261
Die 7 neuen Riten der Kraft (Helmut Christof alias Sundragon)

Götz Wittneben im Gespräch mit dem schamanischen Lehrer Helmut Christof (alias Sundragon) Schon als Kind hat sich Helmut den Normen unserer Gesellschaft entzogen und ist statt in den Kindergarten oder in die Schule in den Wald gegangen, fühlte sich früh mit der Natur verbunden. Mit 14 Jahren verließ er das Elternhaus und lebte mehrere Jahre

7. Juli 2016 | Views on Youtube: 5.194
Arrow
Arrow
Slider
Dieter Broers LIVE #2  Zirbeldrüse, „Verstandesparasiten“ (Toxoplasmen) und Erdmagnetfeld

LIVE Sendung mit Bio-Physiker Dieter Broers und Moderator Götz Wittneben. Dieter Broers wird sich den Online-Fragen des Publikums stellen zu den Themen-Komplexen Zirbeldrüse, „Verstandesparasiten“ (Toxoplasmen) und Erdmagnetfeld.

30. Juni 2016 | Views on Youtube: 36.488
Ein Ex-Bundeswehrsoldat klagt an

Götz Wittneben spricht mit Marcel Claus über seinen Leidensweg als Soldat mit einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS). Marcel Claus entschied sich nach der Zimmermanns-Lehre für die Karriere als Fallschirmspringer-Ausbilder bei der Bundeswehr. Er beschreibt die Härte seiner eigenen Ausbildung, die den Menschen zuweilen auf den Stand eines Tieres degradiert, das nur noch an Fressen und Überleben

30. Juni 2016 | Views on Youtube: 12.190
Ordnungen und Beziehungen – Bernhard Werzer

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Betriebs- und Familienaufsteller Bernhard Werzer Wie so oft im Leben bilden frühkindliche Erfahrungen den Nährboden für eine spätere berufliche Orientierung. So auch bei dem Österreicher Bernhard Werzer, der früh zur Adoption freigegeben worden war, aber von einer Familie zur anderen gereicht wurde, ohne jedoch adoptiert zu werden. So war

23. Juni 2016 | Views on Youtube: 4.522