Arrow
Arrow
Slider
Ganzheitliche Selbsterkenntnis – Equiano Intensio

Bei diesem Interview kamen Götz Wittneben und Equiano Intensio zusammen, um sich über das Thema der Selbsterkenntnis aus einem ganzheitlichen Blickwinkel zu unterhalten. Equiano durchlebte im Lauf der letzten Jahre mehrere Grenzerfahrungen, unter anderem lebte er für ein Jahr ohne Kontakt zur Zivilisation in einem Wald, fast ein halbes Jahr in einem indischen Ashram, erlebte

18. Januar 2018 | Views on Youtube: 803
Was wollen wir morgen atmen? Dr. Jorge A. Duque

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Airnergy-Dozenten und Therapeuten Dr. Jorge Alberto Duque. Dr. Alberto Duque, weit über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus bekannter Dozent und Therapeut aus Kolumbien, kam als Achtjähriger nach Deutschland, um hier seine schulische Ausbildung im Internat Schloss Salem (in der Nähe des Bodensees) zu erhalten. Sein Bruder war Arzt und

11. Januar 2018 | Views on Youtube: 2.291
Das Geschäft mit dem Lebensende – Dr. Matthias Thöns

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Palliativ-Arzt Dr. Matthias Thöns „Patient ohne Verfügung – Das Geschäft mit dem Lebensende“ heißt das Buch, das der Anästhesist und ambulanter Palliativ-Arzt Dr. Matthias Thöns mutigerweise geschrieben hat, nachdem er jahrelang Zeuge von unglaublichen Vorgehensweisen von Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und mobilen Pflegediensten an sterbenden Patienten geworden war. Da werden noch

4. Januar 2018 | Views on Youtube: 3.944
Rüdiger Dahlke: Zukunfts-Träume – Felder bauen

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Arzt und Autor Rüdiger Dahlke. Felder bauen? Wie geht das denn? Oder meint Rüdiger Dahlke keinen Acker , sondern ein „morphogenetisches Feld“, ein Informationsfeld für Gedanken- und Verhaltensmuster, wie Rupert Sheldrake sie beschreibt? Offensichtlich! „Mein Lieblingsfeld ist das der ‚Ansteckenden Gesundheit’“, so Dahlke. Wie kann man solche Felder aufbauen?

28. Dezember 2017 | Views on Youtube: 14.661
Parkinson und Alzheimer unheilbar? Nein! Neue ursächliche Behandlung

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Neurologen und Erfinder der „Ewigen Nadel“ Dr.med. Ulrich Werth. Als Wahrheitssuchender, so versteht sich Dr. Werth als der geborene Wissenschaftler und Entdecker, war er doch schon in der Schule den Lehrern unbequem und wurde von seinen Mitschülern „Sokrates“ genannt. Nach der abgebrochenen „Judo-Profi-Karriere“ betrieb er das Studium der Medizin

21. Dezember 2017 | Views on Youtube: 2.775
Echte Hingabe als Schlüssel für Erfolg, Glück und Zufriedenheit – Andreas Beutel

Warum sich nicht einfach mal einem neuen Thema hingeben? In dieser Sendung der Reihe „Horizonte des Herzens“, mittlerweile der 14ten, widmen sich die beiden Bewußtseinsforscher Andreas Beutel und Götz Wittneben dem Thema der Hingabe. Dabei ist die einzige Maßgabe, sich gemeinsam in ein Thema des Menschseins zu vertiefen, um es auszuloten und dem Zuschauer Wege

14. Dezember 2017 | Views on Youtube: 4.710
Arrow
Arrow
Slider
Erzähl mir vom Sterben! – Roland Haase

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Bewusstseinstrainer und Sterbebegleiter Roland Haase. Wie viele Menschen, so kam auch Roland Haase durch eine Lebenskrise in Berührung mit dem Thema Tod und Sterben. Seine Geschwister und Freunde gingen diesem Thema aber aus dem Weg und so war es ein Jesuitenpater, der ihm riet, einmal ein Hospiz zu besuchen.

7. Dezember 2017 | Views on Youtube: 2.754
Wie erschließt man die Quellen seiner Kraft? Viktor Heidinger erklärt Russisches Elitenwissen

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Bewusstseinstrainer Viktor Heidinger. Es mutet fast an wie in einem Roman, was Viktor Heidinger über die Entstehung der Grundlagen seiner Arbeit erzählt. Infolge eines Mangels an Führungskräften gab in den 70er Jahren die sowjetische Regierung den Auftrag an eine große Gruppe von Wissenschaftlern, alles vorhandene Wissen zu einem Bildungskonzept

30. November 2017 | Views on Youtube: 34.488
Ist Alzheimer wirklich unheilbar?

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Neurologen und Erfinder der „Ewigen Nadel“ Dr. med. Ulrich Werth Nachdem Dr. Werth in 14 Jahren 5000 Parkinson-Patienten aller Erdteile mit seinen Mikro-Ohrimplantaten („Ewige Nadel“) behandelt hatte, saß eines Tages in Bogota eine Alzheimer-Patientin vor ihm, die nur noch ihren Vornamen wusste. Die Tochter sagte: „Wenn es bei Parkinson

23. November 2017 | Views on Youtube: 2.215