Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Wer schoss auf die Kursk?

18. November 2013
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Im August 2000 sinkt das russische Atom-Uboot „Kursk“ auf den Grund der Barentssee. Mit ihr 118 Matrosen, welche in den darauffolgenden Tagen ersticken müssen, weil niemand sie retten will.Die Bergungsarbeiten wären einfach gewesen, doch es sieht so aus, als ob die Männer sterben mussten, damit ihnen auch die Wahrheit stirbt. Diese so stellt sich heraus, hätte womöglich kurz nach dem Amtsantritt von Putin einen 3. Weltkrieg auslösen können.

Slider