Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Ukraine: Das Krisentagebuch


6. Mai 2014

Während auf der Krim das Referendum über deren Status stattfand, ist die Situation in anderen Regionen der Ukraine instabil. Die Menschen wollen gehört werden und fordern eine Wahl.
Russia Today zeigt Menschen und Eindrücke aus verschiedenen Städten der Südost-Ukraine. Darunter befinden sich Bilder und Interviews, die noch nie zuvor im Fernsehen gezeigt wurden.

QUELLE: Russia Today, 3.5. 2014
Übersetzt von: http://weltnetz.tv/

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


1

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Steffen Jurisch Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Steffen Jurisch
Gast
Steffen Jurisch

Gut mal einige andere Bilder zu sehen als die von den ZDF und ARD Sklaven, für die ist sowieso nur wichtig wer besser ist Mc Doof oder Würger King. Erschreckend ist, dass sich die Bilder schon fast mit den Bilder der syrischen Tagebücher gleichen. Verdammt, wann wachen die Menschen endlich auf und merken, dass sie nur Mittel zum Zweck der Machtmonopole von weniger als 1 % sind? Wann endlich hören sie auf sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen, nur um einen Euro, einen Rubel oder was auch immer mehr als der andere zu haben? Mit weniger als einem Fingerschnipp könnne die… Weiterlesen »

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich