Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Roadtrip – Bilderberger 2014 (Kopenhagen)


19. Juni 2014

Christian Stolle wollte schon immer mal zur Bilderberg-Konferenz fahren, um sich dieses Spektakel mit eigenen Augen anzusehen; die Teilnehmer, die Polizeipräsenz, die Demonstranten, alles. Er wollte erfahren, wie es ist, dort präsent zu sein und eine Idee davon bekommen, wie man vor Ort etwas bewirken kann. Also fuhr er zusammen mit zwei Freunden von Deutschland nach Kopenhagen, wo in diesem Jahr die Bilderberg-Konferenz stattfand.

Dort angekommen wurden sie Zeugen einer Premiere in der Bilderberg-Geschichte, als einer der Teilnehmer, Diederik M. Samsom aus Holland, herauskam um sich die Kommentare der Demonstranten anzuhören und ihre Fragen zu beantworten. Obwohl Herr Samsom und die Demonstranten meistens nicht einer Meinung waren, schien es doch so, als wäre er ehrlich an der Kommunikation interessiert gewesen, nicht als ob er wissentlich Falschinformationen verbreiten würde.

Ebenso wollten sich Stolle nicht wie ein wütender Demonstrant aufführen, sondern als ein höflicher und freundlicher Mensch, der einfach daran interessiert ist, was in der Welt passiert, und der gerne kommuniziert. Er hat sein Bestes getan, um die Gespräche mit der Polizei und den Einheimischen auf Themen zu fokussieren, bei denen das größte Potential in Bezug auf den Austausch nützlicher Informationen vorhanden war.

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich