Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

"Öffentliche Meinung" vs "veröffentlichte Meinung" – Robert Stein


21. April 2014

Die Diskrepanz zwischen der öffentlichen Meinung und dem, was in der Zeitung steht, könnte nicht größer sein, als dieser Tage.

Der Konflikt mit Russland spaltet die Nation. Viele Menschen fürchten eine Konfrontation und gehen für den Erhalt des Friedens auf die Straße.

Dem Establishment passt dies allerdings gar nicht. Sofort gibt es einen Shitstorm gegen die Veranstalter der Montagsdemos und man schwingt die Null-Argumente-Nazi-Keule.

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


2

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Steffen JurischKernschmelzgebiss Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Steffen Jurisch
Gast
Steffen Jurisch

Hallo Herr Stein, man muss schon ganz genau hinhören und dann ein gehöriges Hintergrundwissen haben um bei den Medien wie ZDF/ARD und Co. den Funken Wahrheit heraus zu hören, den sie noch senden. So gestern Abend in den Nachrichten 20 Uhr bei ARD, als man über Frau Timochenko berichtet und sogar erwähnte, dass sie auf einer Wahlwerbeveranstaltung den schnellen Beitritt der Ukraine zur EU und zur Nato forderte. Das war so kurz, dass Otto Normalverbraucher, der neben sich die Bildzeitung liegen hat dies wahrscheinlich nicht mitbekam und wenn doch, dann sagte er wohl noch: Na richtig, dann sind sie vor… Weiterlesen »

Ralf Schindler
Mitglied
Ralf Schindler

Es tut wirklich weh zu sehen, was ehemalige und aktuelle Grünen zur momentanen Weltlage von sich geben bezw. welche Positionen sie ,wie unser geliebter hessischer Hausbesetzerjoschka ,einnehmen. Diese Leute habe ich vor langer Zeit mal gewählt,in der Überzeugung es sei endlich eine Gegenbewegung inder Kapitalistischen Scheindemokratie entstanden. Jetzt sind sie Teil eben dieser! Somit haben sie auch keine andere Wahl als die Bürgeraktionen wie die der Montagsdemos verbal zu zerreden.So ist das halt wenn mann/frau im Politbuiseness oben ernst genommen werden will und mitmischen will.Ob die Jutta das was sie da von sich gibt wirklich selbst glaubt ,oder der vorgefertigte… Weiterlesen »

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich