Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Gelassenheit hilft (Prof. Gerald Hüther)

29. Juni 2012
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

„Das Gehirn wird so wie man es benutzt“ – das ist die zentrale Aussage von Prof. Gerald Hüther,Präsident der „Sinn-stiftung“. Diese wurde gegründet, um Kinder, Jugendliche und Familien effektiv, nachhaltig und sinnvoll zu fördern, zu fordern und zu unterstützen. Lernen ist etwas Selbstverständliches im Leben. Es ist die besondere Stärke der Menschen. Familie,Kindergarten und Schule, Hochschulen sind als Erziehungs- und Lehrinstanz konzipiert.

Nach den modernen hirnpsychologischen, neurobiologischen und psychologischpädagogischen Erkenntnissen ist das Formen und Wissen „eintrichtern“ nicht möglich. Gelernt wird durch selbst gemachte Erfahrungen und wahrgenommene Reize, die in uns etwas auslösen. Die Bildungseinrichtungen sollen zukünftig die Aufgabe haben, einen optimierten Rahmen für Lernen und Persönlichkeitsentwicklungen darzustellen. Lehrkräfte haben dabei die Rolle eines Rahmenhalters, Impulsgebers und Lernprozess-Begleiters.

Slider