Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Kriminalfall MH17 – Wolfgang Eggert im Gespräch mit Frank Höfer


1. Oktober 2014

fbshare
Ein abgeschossenes Flugzeug, 298 Menschen sterben. Bilder des Grauens. Chaotische Verhältnisse bei der Aufklärung. Säbelrasseln, Schuldzuweisungen, Propaganda.

Trotz vieler offener Fragen:

  • Warum gibt es keine wasserdichten Daten über den genauen Absturz-Hergang?
  • Welche kriminalistischen Erkenntnisse liefern Amateurvideos und Flugzeugtrümmer?
  • Wie gelangen druckfrische Pässe in ein ausgebranntes Flugzeugwrack?
  • Wie ist die Sichtung von Kampfflugzeugen zu bewerten?
  • Wem kommt der Abschuss zugute?
  • Spielten zeitgleich ablaufende Kriegsmanöver eine Rolle?
  • War die Katastrophe „Zufall“ oder geplant?

Wolfgang Eggert und Frank Höfer begeben sich auf eine Spurensuche im Kriminalfall MH17 – 3 Stunden Fragen, Fakten, Hintergründe

Das vollständige Interview über 3 Stunden und weiteres Material zu MH17 und MH370 können Sie auch auf DVD erwerben.: http://www.nuovisoshop.de/dvd/nuovisoproduktionen/221/flug-mh17-und-mh370-die-geheimdienstspur

Das Buch „MH370 – Die Geheimdienstspur“ können Sie ebenfalls bei uns erwerben: http://www.nuovisoshop.de/buecher/212/mh370-die-geheimdienstspur-wolfgang-eggert

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich