Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Flug MH370 – Die Geheimdienstspur (Wolfgang Eggert)


11. August 2014

fbshare
mh370 buch eggertZwei Meldungen in den letzten Tagen lassen aufhorchen: Israel verlängert die Entfernung, von der aus sich ankommende Flugzeuge identifizieren müssen. Die USA verlangen seit neuestem “aufgeladene” Mobiletelefone beim CheckIn. Damit man nachweisen kann, dass diese auch funktionieren. Die USA verschärfen die Sicherheitsvorkehrungen weiter.

Brisant werden diese Nachrichten jedoch erst vor dem Hintergrund des mysteriösen Verschwindens von Flug MH 370. Was war geschehen: In den Morgenstunden des 8. März 2014 verloren die Bodenkontrollstationen den Kontakt zur malaysischen Passagiermaschine MH 370. Seither fehlt von der Boeing 777 jede Spur, heißt es. Doch viele der unterdrückten Indizien deuten nicht auf einen Absturz. Ein Verbrechen darf vermutet werden. Soll demnächst ein Passagierflugzeug auf eine europäische Großstadt gelenkt werden? Vollbeladen mit einer schmutzigen Atombombe. Die Folgen wären verheerend.

Ein neues 9/11 droht.
BILD titelte vor wenigen Tagen: Plant ISIS ein zweites 9/11?
Zeit für ein Gespräch mit dem investigativen Journalisten und Buchautor Wolfgang Eggert. Eggert ist in seinem neuesten Buch MH370 – Die Geheimdienstspur den mysteriösen Vorgängen nachgegangen.

Buch bestellen: MH370 – Die Geheimdienstspur – Wolfgang Eggert
E-Book: http://www.chronos-medien.de

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich