Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Die Zukunftsarchitekten – Ein Film von Frank Höfer


19. Juni 2014

7 Filmberichte haben wir in den letzten Wochen über die Friedensmahnwachen erstellt. Der enorme redaktionelle und somit zeitliche und finanzielle Aufwand bringt uns an unsere Grenzen… von daher bitten wir euch um eure Unterstützung… Jeder EURO hilft uns, damit wir weiterhin für euch berichten können… (via Paypal spenden)

Pünktlich zum Anpfiff des Deutschland-WM-Spiels fanden in über 100 Städten wieder die Mahnwachen statt. Der Berliner Initiator Lars Mährholz war einen Tag vorher zu einem Sonntagsausflug nach Leipzig gereist. Da hat er einiges erlebt, worüber er dann am Montag in Berlin berichtete.

Die aktuellen Ereignisse in der Ukraine und jüngst im Irak war in Leipzig Thema vieler Redebeiträge. Mahnwachen-Moderator Hagen Grell forderte ein Schulfach „Besser Lügen“, damit jeder zu einem Lügenexperte heranreift. Somit würden Lügen immer mehr an Effizienz verlieren.

Die Mahnwachen sind über die nunmehr 14 Wochen ausgedünnt. Dennoch harrt, trotz WM ein Stammkern auf den Mahnwachen aus, von denen sich viele als die Architekten der Zukunft verstehen.

AUFRUF: ALLE MAHNWACHEN TREFFEN SICH AM 19. JULI IN BERLIN (18:00 UHR)

Wir verschenken Woche für Woche unsere Montagsdemo-Filme an euch. Wenn es euch gefällt, dann bitte unterstützt uns mit einer Spende oder einem Kauf im NuoViso Shop

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich