Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?

Die Entstehung des Lebens (Quantica Kongress 2011) – Prof. Emilio del Giudice


16. Oktober 2012

Es ist längst erkannt, dass flüssiges Wasser an der Matrix vieler Prozesse, einschließlich Lebenswechselwirkungen verantwortlich ist. Wechselwirkungen zwischen Biomolekülen treten sehr unterschiedlich in einem nicht-wässrigen System auf und sind unfähig, Leben zu erzeugen. Die Fähigkeit, Leben zu ermöglichen, impliziert eine sehr eigenartige Struktur von flüssigem Wasser. Nach der modernen Quantenfeldtheorie (QFT), einem komplementären Prinzip (im Sinne von Niels Bohr) gilt dies zwischen der Anzahl N der Feldquanten (einschließlich dem Materie -Feld, dessen Quanten nur die Atome / Moleküle sind) und der Phase. Dies bedeutet, wenn wir uns auf die atomare Struktur der Materie konzentrieren sie ihre Kohärenz Eigenschaften (Hoher Ordnungsgrad) verliert, und umgekehrt, wenn wir die Phasen- Dynamik des Systems in seiner atomaren Struktur undefiniert prüfen. Supraflüssiges Helium ist das erste Beispiel für diese eigentümliche Quantendynamik. In der vorliegenden Arbeit zeigen wir, wie die Prüfung der Phasen- Dynamik von flüssigem Wasser das Verständnis, in seiner besonderen Rolle bei der Entstehung von Selbstorganisation in lebenden Organismen und Ökosystemen, möglich macht.

Vortrag von Prof. Dr. Emilio del Giudice anlässlich des Quantica Kongresses „Evolution – Bewusstsein – Quantenphysik“ vom 14./15. Mai 2011.

Weitere Informationen unter www.Quantica.TV

mehr sehen


nuoviso shop


Kommentare


avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich