Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

"Das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit" (Suliman Aktham)

14. Mai 2013
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

„Das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit.“ Suliman Aktham war zehn Jahre lang Büroleiter des arabischen TV-Senders Al Jazeera in Berlin. Er hat gekündigt, weil die Berichterstattung über Syrien (und den arabischen Frühling allgemein) immer mehr gleichgeschaltet wurde: Wie in CNN, BBC, ARD und ZDF werden Terroristen als „Freiheitskämpfer“ hochgejubelt.

Die vereinte Medienmeute blendet absichtlich aus, dass Syrien, wie zuvor Libyen, durch ein Bündnis von aggressiven NATO-Staaten und Moslembrüdern in die Steinzeit zurückgebombt wird.


ANZEIGE
Slider