Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
Passwort vergessen?

Aufnahmen einer "friedlichen Revolution" in Kiew


3. März 2014

Über Wochen präsentierten uns die Massenmedien die Bilder von brutalen Übergriffen von Polizei und Miliz auf überwiegend „friedliche Demonstranten“ in Kiew. Das vorliegende Video zeichnet allerdings eine ganz andere Realität, nämlich mit welch unheimlicher Brutalität straff organisierte und teils schwer bewaffnete (und bezahlte?) Gewalttäter gegen die Staatsmacht vorgehen. Es ist unmöglich anzunehmen, dass dieser Putsch nicht von außen initiiert wurde. Wem dienen diese Gewalttäter? Geht es hier erneut um die Destabilisierung eines Landes durch westliche Mächte und ein weiteres „Einkreisen“ Russlands durch den Westen? Oder haben gar mehrere Seiten ein Interesse an der „Filetierung“ der Ukraine? Nur eines steht fest: Verlierer ist die Ukraine und die Wahrheit, bejubelt durch deutsche Massenmedien…

mehr sehen


Nuoviso shop


Arrow
Arrow
Slider

Kommentare


2

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
jotadeAlex Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
jotade@gmx.net
jotade@gmx.net

Phantastisch, ganz kurz im Netz und schon abgeschaltet. Habe aber dieses Video auch schon heute bei Quer-Denken.tv gesehen.
Ist schon erstaunlich, wie schnell hier in unserem freien Land mit freier Presse zensiert wird.
Macht trotzdem weiter so, nuoviso.tv ist sehr empfehlenswert!

xandersons
xandersons

Link tot; Alternativlink:

https://www.youtube.com/watch?v=_EOyz8yS5cc

guter Beitrag

nuoviso unterstützen


Wie sollte das Fernsehen der Zukunft aussehen? Wir haben da eine Vorstellung. Es sollte nicht zwangsfinanziert sein und auch unabhängig von einzelnen großen Geldgebern um eine Unabhängigkeit unseres Programmes gewährleisten zu können.

Allein Du solltest bestimmen, was Dir die Unterstützung eines freien Mediums wert ist und somit nimmst Du auch direkt Einfluss auf Quantität und Qualität unseres Programmes. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um uns zu unterstützen. Entscheidest Du Dich für eine monatliche Unterstützung (Plusabonnent), möchten wir Dir gern auch zusätzlich noch etwas zurückgeben.

Mit einem monatlichen Abo erhälst Du Zugriff auf unseren NuoViso+ Bereich und kannst somit unsere Produktionen bereits vor der offiziellen Veröffentlichung sehen. Außerdem erhälst Du exklusiven Zugriff auf einige Filme und Kongresse.

per Überweisung


Überweisung:

NuoViso Filmproduktion
PNB Paribas / Consorsbank
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: „Unterstützung“

Newsletter


Informiert bleiben? Dann melde dich für unseren Newsletter an:

vorschläge für dich