Feedback

Was denkst du?

Was können Wir besser machen?
Was vermisst du hier noch?

Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

ZDF Auslandsjournal: Israel manipulierte Berichterstattung über den Tod der 3 jugendlichen Siedler

5. August 2014
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

fbshare Seit Wochen bekämpfen sich Israel und die Hamas in schweren Gefechten und Raketenangriffen welcher bislang knapp 2.000 Todesopfer forderte, ein Großteil davon Zivilisten. Auslöser war die Entführung drei junger Israelis, welche man nach einer tagelangen Suchaktion schließlich tot auffand. Während dieser Zeit wurde mit Hilfe der Medien eine emotionale Kulisse aufgebaut um die eigene Bevölkerung auf Rache und Krieg vozubereiten. Unter dem Motto „Bring back our Boys“ wurde tagelang von Suchaktionen und Festnahmen von Mitgliedern der Hamas berichtet. Wie das ZDF Auslandsjournal nun in einem Bericht beweist, wurde mal wieder das übliche Spielchen der Manipulation der Massen gespielt um diese in einen Krieg zu lügen und Rachegelüste zu wecken. Obwohl dem Geheimdienst und den Kontrollgremien der Medien der Mord an den Jugendlichen schon Minuten nach der Tat bekannt war, instrumentalisierte man diese um über Tage eine Kriegskulisse aufzubauen und Stimmung gegen die Palästinenser zu machen.