Feedback

Was denkst du?

Was können Wir besser machen?
Was vermisst du hier noch?

Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Trailer: Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen

9. September 2015
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Die Jahrhundertlüge – die nur Insider kennen“ – Der Bestseller jetzt auch auf DVD als 3-teiliger Vortrag mit 160 min Laufzeit von Buchautor Heiko Schrang.

Wer regiert eigentlich die Welt? Es offenbart sich dem Interessierten immer mehr, dass mächtige Gruppen die Verursacher der Finanzkrise und gleichzeitig deren Profiteure sind. Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? Mit diesem Thema befasst sich diese Vortrags-Trilogy von Heiko Schrang.

ERKENNEN – ERWACHEN – VERÄNDERN –

Wie beeinflussen die Bilderberger und andere Organisationen die Geschehnisse der Welt? Wer inszenierte die Kriege der letzten 100 Jahre? Warum mussten Herrhausen, Möllemann und Rohwedder wirklich sterben? Warum sind etliche Zeugen im Fall Barschel ums Leben gekommen? Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der Ermordung von John F. Kennedy? Welche Politiker, die sich der neuen Weltordnung entgegen stellten, starben eines mysteriösen Todes?

Neben all diesen spannenden Fragen, auf welche Heiko Schrang Antworten gibt, bietet er darüber hinaus aber auch Lösungsansätze an und verharrt nicht in der Angst, welche man schnell bekommen kann, wenn man sich neben den Problemen dieser Welt nicht mit deren Lösungen beschäftigt.

DVD bestellen

Im Premiumbereich ansehen

Rezensionen

Den Anfang machte 1995 Jan van Helsing mit seinem revolutionären aufklärerischen Buch Geheimgesellschaften, welches dann auch punktum unter scheinheiligen Vorwänden verboten wurde, als es mehr als eine gewisse Auflage zu erreichen drohte. Auch heute sind so viele Menschen in der Welt mit Fußball, Autorennen, Tennis, Fernsehen und Malochen beschäftigt, daß sie keine Zeit haben sich über die wahren Vorgänge in der Welt zu informieren. Heute haben wir weder einen souveränen Staat noch eine eigene Währung. Der Euro ist keine Währung er ist ein Stück Papier, welches von den Menschen zeitweilig als ein Zahlungsmittel akzeptiert wird. Es kann aber jederzeit und ohne Grund ersatzlos gestrichen werden! So haben die Euroscheine weder einen Ausstellungsort, noch ein Ausstellungsdatum. Keine ausstellende Behörde, keine Unterschrift und keine Bezeichnung als Zahlungsmittel oder Banknote. Vergleichen Sie doch mal mit alten DM-Scheinen, Franken oder anderen Währungen! Was würde ein Gericht über einen Vertrag urteilen, der sämtlichen oben angeführten Merkmale eines Vertrages, wie etwa auch Gegenstand des Vertrages vermissen ließe? Früher stand z.B. auf den US-Banknoten sinngemäß: Das ist ein gesetzliches Zahlungsmittel und kann jederzeit gegen den Gegenwert in Gold oder Silber getauscht werden. Weiterhin haben wir in Deutschland fast nur noch Agenturen: Finanzagentur, Arbeitsagentur, Bildungsagentur…und auf den Briefmarken ist schon lange die Bundesrepublik; sang- und klanglos verschwunden. Aber warum heisst die Bundesrepublik nicht mehr Bundesrepublik? Und warum sagt einem das keiner? Warum werden Gerichtsurteile nicht mehr von den Richtern unterzeichnet und sind damit eigentlich ungültig? Heute beherrschen Großkonzerne die Welt und schreiben für die Politik sogar schon die Gesetze. Siehe hierzu auch Das MAI und die Herrschaft der Konzerne; Die Großkonzerne für Rüstung, Chemie, Pharmazie, Gentechnik, Saatgutmonopolisten, Energiemonopolisten und Medien-Monopolisten sowie die Banken und Versicherungen beherrschen und regieren die Welt. Politiker sind nur noch deren Vorzeige-Marionetten. Sie bekommen immer mehr Macht und Einfluß und werden immer reicher und mächtiger. Warum werden Banken, die Kundengelder im Milliardenwert verspekulieren gerettet, anstatt daß man sie wie andere Firmen auch ihre Suppe selbst auslöffeln lässt? Bei den Banken heisst es: Milliardengewinne machen und die dann in die eigene Tasche stecken. Verluste machen und die dann von den Sparern und Bürgern, deren Geld man veruntreut hat, bezahlen lassen. Wo aber kommen diese aberwitzigen Mengen an Milliarden hin? Schon Rothschild sagte: das Geld ist nicht weg, es be (Kundenrezension)

Wenn Sie wissen wollen, warum die Dinge so sind wie sie sind, dann ist dieses Buch genau das richtige. Heiko Schrang hat ein sehr mutiges Buch über die Zusammenhänge unseres globalen Geld- und Wirtschafts-Systems und den Verflechtungen mit der Politik geschrieben und. Er zeigt darin auf, was wirklich hinter den Kulissen läuft und was jetzt immer deutlicher und unübersehbarer, für jeden ans Tageslicht tritt. Er nennt darin Namen und Verbindungen, die jeder aufmerksame Leser und Zuschauer aus den Massenmedien kennt, und zeigt auf welche Rollen die Akteure dabei spielen. Als praktizierender Buddhist bleibt er jedoch nicht nur in der Ecke der Anklage und Aufdeckung, eben jener globalen uns alle betreffenden Zusammenhänge stecken, sondern er zeigt in Teil 2 wunderbar auf, wie jeder einzelne von uns, durch seine Bewusstwerdung und persönliche Transformation dazu beitragen kann, das sich wirklich etwas ändert. denn Veränderung beginnt immer bei und in uns selbst, niemals bei meinem Gegenüber, oder bei der Regierung und bei einem Wirtschaftssystem. Nur durch neues Wissen jenseits der Massenmedien, dem bewussten erkennen und dem sich neu entscheiden, entsteht wirklich eine dauerhafte Veränderung. (Kundenrezension)