Feedback

Was denkst du?

Was können Wir besser machen?
Was vermisst du hier noch?

Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

Roadtrip – Bilderberger 2014 (Kopenhagen)

19. Juni 2014
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Christian Stolle wollte schon immer mal zur Bilderberg-Konferenz fahren, um sich dieses Spektakel mit eigenen Augen anzusehen; die Teilnehmer, die Polizeipräsenz, die Demonstranten, alles. Er wollte erfahren, wie es ist, dort präsent zu sein und eine Idee davon bekommen, wie man vor Ort etwas bewirken kann. Also fuhr er zusammen mit zwei Freunden von Deutschland nach Kopenhagen, wo in diesem Jahr die Bilderberg-Konferenz stattfand.

Dort angekommen wurden sie Zeugen einer Premiere in der Bilderberg-Geschichte, als einer der Teilnehmer, Diederik M. Samsom aus Holland, herauskam um sich die Kommentare der Demonstranten anzuhören und ihre Fragen zu beantworten. Obwohl Herr Samsom und die Demonstranten meistens nicht einer Meinung waren, schien es doch so, als wäre er ehrlich an der Kommunikation interessiert gewesen, nicht als ob er wissentlich Falschinformationen verbreiten würde.

Ebenso wollten sich Stolle nicht wie ein wütender Demonstrant aufführen, sondern als ein höflicher und freundlicher Mensch, der einfach daran interessiert ist, was in der Welt passiert, und der gerne kommuniziert. Er hat sein Bestes getan, um die Gespräche mit der Polizei und den Einheimischen auf Themen zu fokussieren, bei denen das größte Potential in Bezug auf den Austausch nützlicher Informationen vorhanden war.