Feedback

Was denkst du?

Was können Wir besser machen?
Was vermisst du hier noch?

Jetzt Spenden oder Premium Abonnent werden!

"Euro ist Dynamit" (Prof. Dr. Wilhelm Hankel)

7. Mai 2013
Share on FacebookShare on VKShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
                

Prof. Dr. Wilhelm Hankel – viele bezeichnen ihn als den „wahren Europäer”. Seit 1997 klagt er gegen den Euro und fordert Europas Rückkehr zu nationalen Währungen und die Umwandlung der Währungs- in eine Wechselkursunion. Es ist geradzu bezeichnet wie sich die aktuelle Realität des Euro sich an Hankels Visionen “abarbeitet”, welche vor Jahren und teils auch noch heute in den Massenmedien vollkommen ignoriert werden. In einem aktuellen Interview mit MMNews äußert sich Prof. Hankel über einen drohenden “Bürgerkrieg” als Resultat der Eurokrise und zeigt Auswege wie z.B. die Rückkehr zu einer nationalen Parallelwährungen und die Nutzung des Euro als Verrechnungseinheit.

Sollten die Politiker weiter am Euro festhalten, dann führe dies über kurz oder lang zum Knall. Dann werden einzelne Länder – insbesondere aus Südeuropa – zwangsläufig austreten mit allen vorprogrammierten Verwerfungen, wie ein sofortiger Bankrott und eine Sprengung der Eurozone. Mit der Zypernkrise hat man bereits die Belastungsfähigkeit der Bürger getestet und getestet ob im Krisenfall Recht und Gesetz gebrochen und Sparer enteignet werden können.