Aktuell

janich

“Einer für alle, alle für einen” – Oliver Janich – Mahnwache 19.Juli

Als Oliver Janich das erste mal darüber las, was die Systempresse über die Montagsdemos schreibt, wusste er sofort, dass ist eine echte Bürgerbewegung! Sobald die Systemmedien beginnen unobjektiv zu berichten und auf etwas herumzuhacken, dann ist dieses Zielobjekt gefährlich für das System. Ganz nach dem alten Konzept, erst ignorieren sie Dich, dann bekämpfen sie Dich, haben die Mahnwachen diese zwei ersten Stufen überstanden. Das nächste Ziel wird es sein die Bewegung zu spalten, dies muss jedem bewusst sein und darf nicht zugelassen werden! Insbesondere wenn die Zensur der Meinungsfreiheit nun auch schon bei den Mahnwachen Einzug gehalten hat. Oliver Janich ...

Weiter
friedmann

“Tear down the Patriot Act!” – Harvey Friedman – Mahnwache 19.Juli

Harvey Friedman ist Autor des Buches “Banksters Club” mit dessen brisanten Inhalten er sich zum Feind des Bankensektors gemacht hat. In seiner Ansprache spricht er sich für mehr Selbstbewusstsein der alten europäischen “Lady” aus, welche ursprünglich Amerika in seiner heutigen Form erst geschaffen hat und sich nun einem schwerbewaffneten Halbstarken unterwirft. Aus einer geschichtsträchtigen Stadt wie Berlin, in der einst die Reden von Kennedy und später Reagan (“Mr. Gorbatschow, tear down this wall”) die Welt positiv verändern sollten, sendet Friedman deshalb selbst eine klare Botschaft an Amerika: “Mr. Obama, tear down this Patriot Act!” Denn wie sagte Mutter Theresa einmal: ...

Weiter
krieg in gaza

“Krieg in Gaza” – Evelyn Hecht-Galinski – Mahnwache 19.Juli

“Wann werden wir den Tag erleben, an dem die israelische Apartheidmauer, die tief durch geraubtes, palästinensisches Land verläuft, fällt – so wie die Berliner Mauer?” Evelyn Hecht-Galinski und Ken Jebsen sprechen zum Krieg in Gaza und fordern: “Schluss mit den israelischen Kriegsverbrechen!” Evelyn Hecht-Galinski ist gebürtige Berlinerin und wurde durch ihren Vater Heinz Galinski stark geprägt. Er stand 43 Jahre lang der Jüdischen Gemeinde in Berlin vor und verstand sich immer als überlebendes Mahnmal der Nazi-Diktatur. Sein Motto lautete “Ich habe Auschwitz nicht überlebt, um zu neuem Unrecht zu schweigen” und lebt in seiner Tochter Evelyn seit Jahrzehnten weiter. Sie ...

Weiter
ami go home

“Ami go home!” – Jürgen Elsässer – Mahnwache 19. Juli

In Zeiten der Krise versuchen die Regierenden, ihre Untertanen stärker zu kontrollieren. Früher machten sie das mit plumper Zensur, heute wollen sie vor allem unsere Kommunikation beherrschen: Krieg heißt Frieden, Sklaverei wird Freiheit genannt und Unwissenheit als Stärke gerühmt. Indem man die Sprache verarmt, schränkt man das Denken ein und macht Kritik zahnlos: Wer ein Wort wie «Volk» ausmerzt, verhindert eine Diskussion um die Weiterentwicklung der Demokratie, die ohne diesen Grundbegriff nicht vorstellbar ist. In seiner Ansprache auf der deutschlandweiten Mahnwache am 19. Juli in Berlin nimmt der Chefredakteur des Compact Magazines, Jürgen Elsässer wie gewohnt kein Blatt vor den ...

Weiter
cheops skandal

Der Cheops Skandal: Die wahre Story (Dr. Dominique Görlitz & Robert Bauval im Exklusivinterview)

(Hinweis: am 06. September ist Dominique Görlitz beim NuoViso Wissensforum zu Gast, weitere Informationen am Ende des Textes). „Deutsche Hobbyforscher schänden Pyramide”…„Chemnitzer raubt Krümel aus Cheops Pyramide”…”Deutsche Hobbyforscher kratzen Proben aus der Cheops-Pyramide”. Mit diesen Schlagzeilen schafften es Dr. Dominique Görlitz und Stefan Erdmann in den letzten Monaten in nahezu alle großen Medien des Landes, sei es der Spiegel, die Bild, der Focus oder die FAZ. Ohne die wahren Hintergründe dieses „Skandals” zu kennen, wurde sehr oberflächlich und diskreditierend berichtet. Aufgrund der tatsächlichen Informationen, die der Presse vorlagen, wäre eine kritische Berichterstattung zumindest ansatzweise nachvollziehbar gewesen. Der Haken an der ...

Weiter
lars_itv

Der komplizierte Frieden – Lars Mährholz im Gespräch mit Frank Höfer

Seit 14 Wochen veranstaltet Lars Mährholz Montag für Montag die Friedensmahnwache in Berlin. Weit über 100 Städte sind seiner Initialaktion gefolgt und holen während der WM ländergrenzenübergreifend viele Tausend Menschen auf die Straße. Doch Frieden schaffen ist nicht leicht. Jeder, der sich offen zu den Friedensmahnwachen bekennt, wird vom Mainstream attackiert. Eine “Studie” der TU Berlin ergab, dass diese Bewegung eine völlig neue Orientierung zu haben scheint, welche nun dem Mainstream Rätsel aufgibt. Dabei sind die Beweggründe der Mahnwachen leicht nach zu vollziehen. Lars Mährholz im Gespräch mit Frank Höfer über den Status Quo der Friedensmahnwachen während der WM. Wenn ...

Weiter

Filme & Dokus Aktuell

phase1

Montagsdemo 2.0 – DER FILM # Phase 1

Mit einer Neuauflage der “Montagsdemonstrationen” startete Lars Mährholz im März 2014 eine neue Friedensbewegung, welche sich innerhalb weniger Wochen auf über 100 Städte und zehntausende Teilnehmer ausdehnen sollte. Diese Bewegung ist neu. Das stellten auch schnell die etablierten Medien und Politiker fest, als sie die neue Bewegung nicht verorten konnten. Pauschal knüppelte man mit der Nazikeule gegen jeden der Teilnehmer und unverunglimpfte viele Redner und auftretenden Künstler als potentielle Antisemiten. NuoViso Filmproduktion begleitete die Berliner Orga um Lars Mährholz sowie die Mahnwache in Leipzig über viele Wochen hinweg. Mit der Dokumentation “Phase 1″ zeigen wir die Anfänge der Bewegung sowie ...

Weiter
bilderb

Roadtrip – Bilderberger 2014 (Kopenhagen)

Christian Stolle wollte schon immer mal zur Bilderberg-Konferenz fahren, um sich dieses Spektakel mit eigenen Augen anzusehen; die Teilnehmer, die Polizeipräsenz, die Demonstranten, alles. Er wollte erfahren, wie es ist, dort präsent zu sein und eine Idee davon bekommen, wie man vor Ort etwas bewirken kann. Also fuhr er zusammen mit zwei Freunden von Deutschland nach Kopenhagen, wo in diesem Jahr die Bilderberg-Konferenz stattfand. Dort angekommen wurden sie Zeugen einer Premiere in der Bilderberg-Geschichte, als einer der Teilnehmer, Diederik M. Samsom aus Holland, herauskam um sich die Kommentare der Demonstranten anzuhören und ihre Fragen zu beantworten. Obwohl Herr Samsom und ...

Weiter

Weitere Filme & Dokus

Vorträge & Interviews Aktuell

pict16

Gedanken zum Krieg in Gaza

Deutschland ist Weltmeister. Hurra. Doch während wir kollektiv im Fussballrausch taumelten, brach in Israel/Gaza erneut ein Krieg aus. Die Bilder, die wir in unseren Massenmedien sahen, zeigten Israelis, die hinter Autos Schutz vor den Raketen der Hamas suchten und auf der anderen Seite Palästinenser, welche unter den massiven Bombenbeschuss durch Israel leiden. Man spricht von der “Spirale der Gewalt” und betont immer wieder das Recht Israels auf Selbstverteidigung. Es gibt aber auch Bilder, welche Israelis zeigen, die auf Campingstühlen sitzend das Bombardement auf Gaza zelebrieren, als ob es sich um ein Sylvesterfeuerwerk handelt. Seit dem Beginn der Militäroperation am 7. ...

Weiter
höf

Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen – Frank Höfer

Vortrag von Frank Höfer beim MysterienZyklus der Firma FOSTAC. Im 21. Jahrhundert angekommen, steht der Mensch vor gewaltigen Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Immer knapper werdende Ressourcen bei steigendem Bedarf machen ein friedliches Zusammenleben auf dem Planeten Erde immer schwieriger. Das Paradigma der Wissenschaft lautet seit jeher, daß es eine vom Beobachter unabhängige Realität gibt. Das Doppelspaltexperiment sagt aber etwas anderes. Je nachdem, wohin wir unsere Aufmerksamkeit richten, formt sich daraus die Materie und somit unsere gesamte Welt. Diese fundamentalen Prinzipien des Universums wurden bereits in den Mysterienschulen des alten Ägypten unterrichtet. Griechische Gelehrte brachten das dort jahrzehntelang erworbene ...

Weiter
flat_Juli

Verrat an Snowden – Warum kuscht Merkel vor Obama?

Ein Jahr ist es her, als Edward Snowden mit seinen Enthüllungen an die Öffentlichkeit gegangen ist. Die Empörung über die Spionage unserer “Freunde” war überall groß – außer im Bundestag. Dort versucht man seit 12 Monten alles, um die NSA-Affäre klein zu halten. Titelthema: Verrat an Snowden: Warum kuscht Merkel vor Obama? von Martin Müller-Mertens Snowden: Sein Mut — und unsere Angst von Annie Machon US-Kidnapping in Berlin: Entführt auf offener Straße von Martin Müller-Mertens. COMPACT abonnieren unter: http://www.compact-online.de

Weiter

Weitere Vorträge & Interviews

Beiträge

spiegelthumb

SpeichelTV über die Bundestagsschwarzmaler vom Platz der Republik

ACHTUNG SATIRE! Am 18.Mai strahlte Spiegel TV einen Beitrag über die Montagsdemos aus. Bereits als dieser vor Ort produziert wurde, fragte unser NuoViso-Reporter den SpiegelTV-Reporter, ob es Auflagen “von oben” gäbe, wie über die Montagsdemonstranten zu berichten wäre. Offensichtlich tat es das! Denn was Herr Felix Kasten von SpiegelTV abgeliefert hat, kein nicht sein ernst gewesen sein. Anlass für NuoViso den Beitrag nachzustellen. Die Rhetorik ist gleich geblieben. Wir haben lediglich einige O-Töne ausgetauscht und den Sprechertext leicht modifiziert. Wenn ihr wirklich wissen wollt, was auf den Montagsdemo passiert, dann werdet ihr hier fündig: https://www.youtube.com/user/NuoVisoTv

Weiter
machtpolitik

Die Macht der Politik in den Medien – Wieviel Einfluss hat die Politik wirklich?

Wie groß ist der Einfluss der Politik auf die Massenmedien wirklich? Nikolaus Brender kann ein Lied davon singen. 10 Jahre lang leitete er als Chefredakteur die Berichterstattung des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). Doch seine Karriere fand ein jähes Ende, trotz großer Beliebtheit bei den Zuschauern und der Unterstützung des ZDF Intendanten. Der Grund: Die von CDU/CSU dominierten Aufsichtsgremien des ZDF verlängerten seinen Vertrag nicht, Brender musste gehen. Beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland packte Brender nun aus über den wahren Einfluss der Politik auf die Medien – und geriet prompt mit dem CDU-Minister und Mitglied des ZDF-Fernsehrates Jürgen Gnauck aneinander…

Weiter

Weitere Beiträge

Scroll To Top